Ausbildungsinhalte

Basisseminar

Weltenerforschung

Du reist in die verschiedenen Welten der „nicht-alltäglichen-Wirklichkeit“ und erlernst den Umgang mit der Schamanischen Welt. Hier lädt die schamanische Welt dich ein, sie in dein Leben zu integrieren.

Inhalte:

1. Teil:    Grundwissen Schamanismus, schamanisches Reisen in die obere, untere und mittlere Welt, Erlernen von Fragestellungen und üben der  Interpretation von Reisen, Intensivierung der Reisefähigkeit.

2. Teil:    Basisheilungsrituale zum selbständigen Durchführen, Heilungsritual in der Gruppe, Chakrenarbeit

Kurzbeschreibung:

Dieses Einstiegsseminar bietet dir einen sehr komplexen Einblick in die schamanische Arbeit und ihre Wirkungsweisen. Du gewinnst Vertrauen in deine schamanischen Fähigkeiten. Die Kraftreise ermöglicht dir hier einen Einstieg in den Schamanismus, praxisbezogen und alltagstauglich.

Empfehlung:

Das Basisseminar kann sowohl von Einsteigern als auch von Fortgeschrittenen besucht werden. Jede Reise ist individuell, so dass deine persönlichen Anliegen und Schwerpunkte thematisiert werden können.

Beispiel:

Zur Emotionalen und körperlichen Stärkung führst du mit deinen Gruppenkollegen das Chakrenritual durch.  Du fühlst dich gestärkt, ausgeglichen und erfrischt. Diese Arbeit kannst du selbständig zu Hause fortführen.

 

Modul I

Empfehlung: Dieses Seminar ist für Fortgeschrittene, idealerweise nach Besuch des Basisseminars: Weltenerforschung

Begegne Dir selbst

Du hast bereits gelernt schamanisch zu reisen. Ich lade dich nun ein, schamanische Methoden für dich selbst anzuwenden und so dich selbst besser kennen zu lernen. Eine Voraussetzung dafür, für andere schamanisch zu arbeiten. Selbstreflexion, Selbstwert und Selbstbewusstsein dient nicht nur dir, sondern auch jedem, mit dem du in Beziehung stehst.

Inhalte:

Teil 1:     Erkennen von persönlichen Stärken und Neustrukturierung von eingefahrenen Mustern. Schamanisch Reisen in der Gruppe und für die einzelnen Teilnehmer.

Teil 2:     Strukturaufstellungen und systemische Aufstellungen.

Kurzbeschreibung:

Dein Selbstwertgefühl sowie deine emotionale Intelligenz werden gestärkt. Du bekommen einen Überblick über deine Reaktionsmuster und Ideen für neue Wege. Die systemische Aufstellung löst Verstrickungen und bietet kraftgebende Lösungen.

Beispiel:

In deinem Leben finden wiederkehrend die gleichen Verletzungen statt. Du erkennst die Urverletzung und kannst mit liebevollem Blick und Anerkennung das Kind in dir halten und heilen.

Modul II

Empfehlung: Voraussetzung Modul I

Seelenfindung

Du erlernst schamanische Methoden wie Seelenrückholung und Extraktion. In der Arbeit mit der Gruppe fasst du Vertrauen über die Wirksamkeit dieser Rituale.

Inhalt:

Teil 1:      Erlernen der Rituale und trainieren der Anwendung bei den Gruppenteilnehmern.

Teil 2:      Erlernen und Umsetzen von Selbstheilungsritualen

Kurzbeschreibung:

Jede dieser Methoden kann sofort von dir angewandt und im Alltag privat als auch beruflich eingesetzt werden. Insbesondere die Fähigkeit zur Selbstheilung begleitet dich über die Ausbildungszeit hinweg.

Beispiel:

Seelenverlust entsteht durch z.B. ein Kindheitstrauma. Mit dem Seelenanteil verschwinden auch persönliche Fähigkeiten. Aus schamanischer Sicht wird dieser Seelenanteil in der sog. Nicht-alltäglichen Wirklichkeit aufbewahrt. Auf der Visionsreise begibst du dich auf die Suche und kannst deinem Klienten seinen Seelenanteil zurück bringen.

 

Modul III

Empfehlung:Voraussetzung: Modul II

Kraft in Platz und Ort

Du lernst in Kontakt mit Pflanzen, Orten und Gebäuden zu treten, deren Energien wahrzunehmen und in Einklang zu bringen. Diese schamanische Arbeit ist eine Form von energetischem Feng-Shui.

Seminarstruktur:

Teil 1:       Die Natur als lebendigen Raum wahrnehmen. Mit Ritualen den Kontakt zu Pflanzen und Bäumen herstellen.

Teil 2:       Kraftplätze erkennen und einrichten. Mit Energien von Orten und Gebäuden arbeiten.

Kurzbeschreibung:

Du erhältst konkrete Zugänge zur kraft- und energiegebenden Natur. Mit Hilfe der erlernten schamanischen Rituale stellst du das Gleichgewicht zwischen Mensch, Natur und Umwelt wieder her. Du erkennst die Energien, die aus der Umwelt auf dich einwirken und kannst sie zum Positiven verändern.

Beispiel:

Einem Raum, den du für dich nutzen willst, fehlt der gewisse Wohlfühleffekt. Du nutzt die gelernten Rituale und stellst einen harmonischen, energiegeladenen Raum her.

 

Modul IV

Empfehlung: Voraussetzung Modul III

Die Welt der Ahnen

Die Kraft Ihrer Ahnen begleitet dein Leben. Du erhälst einen schamanischen Zugang in die Welt der Ahnen, lernst mit Psychopompos und im Reich der Seelen zu arbeiten.

Seminarstruktur:

Teil 1:     Die persönliche Kraftquelle finden, die Ahnen kontaktieren.

Teil 2:     Schamanische Arbeitsmethoden im Reich der Seelen wie z.B. Psychopompos.

Kurzbeschreibung:

Deine Fähigkeiten weiten sich in der sog. Nicht-alltäglichen Welt aus.

Du betrittst neues Terrain und Methoden die z.B. bei Sterbebegleitung zum Tragen kommen.

Beispiel:

Dein Klient möchte sich von seiner verstorbenen Mutter verabschieden und unausgesprochenes klären. Du bringst ihn in Kontakt mit der verstorbenen Seele und begleitest seine Verabschiedung.

 

Modul V

Empfehlung: Voraussetzung Modul IV

Im Laufe der Ausbildung hast du deine persönlichen Vorlieben entwickelt. Du stellst nun deine Stärken und Kompetenzen fest, entwickelst umfassende Fähigkeiten in der Klientenarbeit und erwibt Wissen über die rechtlichen Grundlagen der schamanischen Arbeit.

Seminarstruktur

1.Teil:     Kompetenzentwicklung, Umgang mit Klienten

2.Teil:     Rechtliche Grundlagen, Prüfung der schamanischen Arbeitsweise

Kurzbeschreibung:

Für deine Arbeit mit dem Klienten wirst du nun gestärkt. In Rollenspielen erarbeitest d Situationen mit Klient und schamanischer Arbeit. Du kannst dein Wirkungsfeld intensivieren und dich mit dem Wissen über Rechtsfragen in die Arbeitswelt trauen.

Prüfung:

Anhand von vorgegebenen Problematiken erarbeitest du schamanische Lösungswege und Behandlungsformen. Du stellst deine Arbeitsweise vor und begründest diese.

Ein Abschlusszertifikat weist dir die gesamte Ausbildung inclusive bestandener Prüfung nach.

 

Arbeitsfeld:

Für Heilpraktiker und Ärzte:

Die schamanische Ausbildung ermöglicht dir im gesundheitlichen Rahmen einen ganzheitlichen Ansatz. Du aktivierst die Selbstheilungskräfte deiner Klienten. Die Innenschau, der schamanischen Arbeitsweise ermöglicht vitalisierende Lösungsansätze.

Für Psychotherapeuten (HP, Ärztlich):

Therapeutisch erweiterst du dein Spektrum um den spirituellen Ansatz.

Depressionen und Burn-out lindern sich nachweislich durch die schamanische Arbeit. Dein Angebot bietet deinen Klienten selbst durchführbare, prophylaktische Arbeitsweisen. Regelmäßige schamanisch-therapeutische Rituale festigen die psychische Belastung und Stimmungsstabilität.

Für Erzieher und Lehrer:

Im Kontakt mit Kindern und Eltern gibt dir die schamanische Arbeitsweise tiefgründige Lösungsansätze. Der schamanische Blickwinkel auf z.B. das Thema ADS und ADHS sorgt für neue Denkweisen. Du stärkst die Fähigkeiten Deiner Klienten und bietest mit Ritualen auch Hilfe zur Selbsthilfe an.

Andere Arbeitsbereiche und persönliche Entwicklung:

Der ganzheitliche Denkansatz der schamanischen Arbeit befähigt dich im Umgang mit anderen Menschen. Deine Entscheidungskraft und Umsetzungsfähigkeit wird gestärkt. Du nimmst nicht nur Situationen als solche, sondern auch deren Hintergründe wahr. Eingebunden in diese erweiterte Sichtweise entwickelst du für dich und andere Verständnis und Vertrauen.

Post Your Thoughts

Newsletter
Hier findest Du monatlich aktuelle Veranstaltungen und Termine.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gibst Du Dein Einverständnis zur Nutzung und Speicherung Deiner Daten gemäß DSGVO. Weitere Infos zum Datenschutz findest Du auf unserer Homepage.
Bitte dieses Popup nicht mehr anzeigen.